24.12.2020

Neues Therapieprogramm für Versicherte der Techniker Krankenkasse

Chronische Rückenschmerzen können die Lebensqualität dramatisch einschränken. Leider führen Therapien oft nicht zum erhofften Erfolg. Die Techniker Krankenkasse bietet ihren Versicherten, die unter anhaltenden Schmerzen der Hals- oder Lendenwirbelsäule leiden, daher ein intensives Therapieprogramm an. Dieses spezielle Behandlungsprogramm können TK-Versicherte im MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen in Anspruch nehmen. Ziel der Therapie ist, Schmerzen effektiv zu reduzieren, die Beweglichkeit zu steigern und somit die Lebensqualität der Betroffenen ohne Operation langfristig zu verbessern.

Für wen kommt das Behandlungsprogramm in Frage?

Das Therapieprogramm kann bei Versicherten der Techniker Krankenkasse eingesetzt werden, die seit längerem unter Schmerzen im Bereich der Hals- oder Lendenwirbelsäule leiden. Insbesondere Patienten, bei denen Nervenwurzelreizungen (z. B. durch einen Bandscheibenvorfall) nachgewiesen wurden und Patienten mit verschleißbedingten Rückenschmerzen können in das Programm aufgenommen werden. Ihr behandelnder Arzt wird im Rahmen eines Gespräches und mittels Untersuchungen klären, ob die Behandlung für Sie in Frage kommt.

Wie läuft die Behandlung ab?

Zu Beginn wird Ihr Arzt Sie nach Ihren Beschwerden, Ihrer Krankheitsvorgeschichte und bisherigen Behandlungen befragen. Auch die Auswirkungen der Rückenschmerzen auf verschiedene Bereiche Ihres Lebens werden besprochen. Es folgt eine gründliche körperliche Untersuchung, die ggf. noch durch technische Diagnostikverfahren (z. B. Röntgen, MRT) ergänzt wird. Ein wesentliches Element der nun folgenden Behandlung sind schmerz- und entzündungshemmende Infiltrationen (Spritzen), die unter Röntgenkontrolle gezielt an den Ort der Schmerzentstehung eingebracht werden. In vielen Fällen kann so eine rasche und deutliche Beschwerdelinderung erzielt werden. Auch begleitende Therapien wie Krankengymnastik oder physikalische Therapieverfahren werden je nach Beschwerdebild in das Therapieprogramm integriert. Nach Abschluss der Behandlung wird Ihr Arzt in einem Gespräch gemeinsam mit Ihnen den Therapieerfolg beurteilen und planen, wie Sie im MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen auch weiterhin gut versorgt bleiben können.

 

 
schließen ×

Kontakt

MVZ Dr. Kretzmann & Kollegen - Unioncarré

 Heinrich-Schmitz-Platz 1
 44137 Dortmund

 (0231) 86 02 37 - 0
 (0231) 86 02 37 - 72

 info@dr-kretzmann.de


Kontaktformular