Orthopädie

Das Fachgebiet Orthopädie befasst sich mit den Erkrankungen und Verletzungen der Stütz- und Bewegungsorgane, also der Knochen, Gelenke, Muskeln, Bänder und Sehnen.

PDF Download
Zu den Aufgaben des Orthopäden gehören die Erkennung, Behandlung, Prävention (Vorbeugung) und Rehabilitation von Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Vor Beginn der körperlichen Untersuchung erheben wir zuerst eine Anamnese, in der wie Sie nach Ihren Beschwerden sowie wichtigen Vorerkrankungen, familiären Erkrankungen, Medikamenteneinnahmen etc. fragen. Es folgt die Untersuchung des Bewegungsapparates, die auch eine chirotherapeutische Diagnostik beinhaltet (Chirotherapie ) Um die Diagnose zu stellen, müssen manchmal noch weitere Untersuchungen wie z. B. Blutuntersuchungen, Sonographie der Gelenke (Ultraschall) oder Röntgenaufnahmen durchgeführt werden. In einigen Fällen ist es notwendig, spezielle bildgebende Verfahren wie Computertomographie (CT), Kernspintomographie (MRT) oder Szintigraphie einzusetzen.
Erkrankungen, Verletzungen und Überlastungsschäden

schmerzhafte degenerative Veränderungen der Wirbelsäule oder der Gelenke (Arthrose)
Verletzungen oder Sportschäden wie Prellungen, Zerrungen (Distorsionen), Knochenbrüche
Meniskus- oder Bandschäden am Kniegelenk,
Überlastungsschäden wie Tennisarm, Golferarm oder Ermüdungsbrüche
Erkrankungen von Schleimbeuteln, Sehnen und Sehnenscheiden

Knochenstoffwechselstörungen

Osteoporose (Knochenschwund)
Osteomalazie (Vitamin D-Mangel)

Form- und Wachstumsstörungen des Haltungs- und Bewegungsapparates

Wirbelsäulenverkrümmung (Skoliose),
Haltungsschäden der Wirbelsäule,
Achsfehlstellungen der Beine (X- oder O-Beine),
statische Fußdeformitäten (Senkfuß, Spreizfuß, Plattfuß, Klumpfuß etc.)

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Nachbehandlung und Rehabilitation operierter Patienten sowie die Rehabilitation chronisch erkrankter Patienten (LINK Rehabilitative Medizin). Wichtiges Ziel unserer Tätigkeit ist auch die Vorbeugung (Prävention) von Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates.