in Breitenhagen

Verheiratet, 2 Kinder
Hobbys:
  • Golf
  • Lesen
  • Familie

Seit April 2011
Chefarzt im Klinikum Westfalen (Klinik am Park)

Seit April 2007
Lehrauftrag Hochschule Fresenius in Köln, Fachbereich Gesundheitswirtschaft: Ressourcenmanagement in Praxisnetzen

2005 – 2009
Dozent für Gesundheitsökonomie an der SRH Fernfachhochschule für Wirtschaft in Riedlingen

1997
Fernstudium an der Universität Kaiserslautern mit Hochschulzertifikat “Total Quality Management”

1992
Niederlassung in der Praxisklinik Dortmund und Ltd. Arzt des RehaCenter Dortmund

1989
Chefarzt der Abteilung für Orthopädie / Rheumaorthopädie in Bochum-Linden

1988
Leitender Arzt der Abteilung für Rheumaorthopädie in Bochum-Linden

1987
Oberarzt in der orthopädischen Abteilung in Bochum-Linden

1983
Promotion zum Dr. med.

1981
Approbation als Arzt

Publikationen

2013

Verhaltensmedizin in der poststationären Betreuung von Patienten mit chronischen Rückenschmerzen – Chancen für eine optimierte Patientenversorgung. De Beer, Kathrin / Kretzmann, Willi in Hellmann (Hrsg.): Handbuch Integrierte Versorgung, 39. Aktualisierung, Heidelberg 2013

2012

Sektorenübergreifende Kooperation – ein Instrument auch zur Minderung von Personalrisiken. Kretzmann, Willi / Kretzmann, Christian in Hellmann/Hoefert (Hrsg.): Das Krankenhaus im demografischen Wandel, Heidelberg 2012

2011

Sektorenübergreifende Strategien zur Bewältigung von Personalrisiken, in Hellmann, Wolfgang, Ehrenbaum, Karl (Hrsg): Zukunftssicherung des Krankenhauses im demografischen Wandel, Heidelberg 201 1

2010

Unternehmensführung im Kontext eines integrierten Managementsystems, in Hellmann, Wolfgang, Kretzmann, Willi, Kurscheid, Clarissa, Eble, Susanne (Hrsg.): Medizinische Versorgungszentren erfolgreich führen und weiterentwickeln, Berlin 2010

2010

Fallstudie zur Implementierung eines MVZ-Portals, in Hellmann, Wolfgang, Kretzmann, Willi, Kurscheid, Clarissa, Eble, Susanne (Hrsg.): Medizinische Versorgungszentren erfolgreich führen und weiterentwickeln, Berlin 2010

2010

Klinische Pfade im Medizinischen Versorgungszentrum – Konzept einer prozessorientierten Unternehmensführung, in Hellmann, Wolfgang, Eble, Susanne (Hrsg.): Ambulante und Sektoren übergreifende Behandlungspfade, Berlin 2010

2010

Wie Change Management im MVZ zum strategischen Vorteil wird, in Hellmann (Hrsg.): Handbuch Integrierte Versorgung, Heidelberg 2010

2009

Qualitätsmanagement im Medizinischen Versorgungszentrum – Erfolgreiche Implementierung eines QM-Systems, in Hellmann, Wolfgang, Eble, Susanne (Hrsg.): Gesundheitsnetzwerke initiieren: Kooperation erfolgreich planen, Berlin 2009

2009

Geschäftsprozessmanagement im Medizinischen Versorgungszentrum – Konzept, Entwicklung und Realisierung, in Hellmann (Hrsg.): Handbuch Integrierte Versorgung, 21. Aktualisierung, Heidelberg 2009

2009

Die Balanced Scorecard im Medizinischen Versorgungszentrum. Ein Konzept zur Umsetzung neuer Unternehmensstrategien, in Hellmann (Hrsg.): Handbuch Integrierte Versorgung, 22. Aktualisierung, Heidelberg 2009

2006

Neue Geschäftsfelder und Kooperation Studienbrief der SRH Fernfachhochschule Riedlingen

2006

Kostenmanagement und Controlling in der Arztpraxis

1991

Vergleichende Untersuchungen über das Vorkommen vegetativer und funktioneller Beschwerden bei Lumbalgien und generalisierter Tendomyopathien. Zeitschrift für Rheumatologie

1990

Operative Methoden zur Behandlung der chronischen Polyarthritis, in Sandorama – Das ärztliche Panorama